Dienstag, 13. September 2016

Buchgenres - Welche gibt es?

Es gibt doch eine Menge verschiedener Genres oder Kategorien von Büchern. Abgesehen von den weitläufig bekannten gibt es auch immer mehr neue Genres und Subgenres. Und bei meiner Recherche zu diesem Post bin ich tatsächlich auf einige sehr interessant anmutende Genres gestoßen. Um euch auch zu verdeutlichen, wie die Genres sind. Dann geht es jetzt los mit der Liste :) 


Krimi


Landhauskrimi

Ein Landhauskrimi ist ein typischer Krimi mit Rätselraten im Stile von Agatha Christie ( P.S. ich vergöttere sie förmlich). Dort gibt es keine brutalen Szenen. So verbinde ich damit die gute alte Miss. Marple, welche durch die Straßen streift um vielleicht ein bisschen hier und ein bisschen dort aufzuschnappen.

Harboiled Krimi

Der Harboild Krimi zeichnet sich durch harte Sprache und harte Szenen aus. Hier wird kein Blatt vor den Mund genommen. 


Regionalkrimi 

Im Regionalkrimi ist dert Schauplatz des Verbrechens ein realer Ort, welcher detailreich beschrieben wird und wo auch die Eigenheiten des Ortes und der Einwohner beschrieben werden.


Polizeiroman

Ich denke hier muss ich nicht viel zu sagen. Das wichtige - die Hauptfiguren gehören zur Polizei.


Agentenroman
 Die Geschichte hat einen Agenten oder Spion als Protagonisten.

Detektivroman
Die Hauptperson des Romans ist Detektiv. Ich persönlich stelle mir dabei immer gerne den störischen Einzelgänger nach der Art von Sherlock Holmes vor.


Splatterkrimi
Hier wird die Gewalt ähnlich wie im Hardboiled Krimi detailliert geschildert. Doch sind hier detaillierte Szenen darstellender Gewalt wesentlicher Bestandteil der Handlung.


Noir Krimi
Noir Krimis zeigen oftmals die seelischen Abgründe des Menschens auf, auch wenn das Verbrechen am Ende aufgeklärt ist, gibt es kein Happy End.


Thriller

Politischer Thriller 
Das Thema dieses Thrillers sind politische Intrigen

Katastrophen Thriller
Hier erschweren lebensbedrohliche Katastrophen das Leben der Figuren

Psychothriller
Im Psychothriller dreht sich alles darum die Psyche einer Person zu beinflussen oder die Psyche einer Person ist der Ausgangspunkt für die Geschichte.

Verschwörungsthriller
Es dreht sich alles um eine große Verschwörung.


Liebesromane

Historische Liebesromane
Die Liebesgeschichte spielt in der Vergangenheit.

Contemporary Romance
Die Liebesgeschichte findet in der Gegenwart statt.

Erotische Romane
Hier werden Sexszenen detailreich geschildert.

Young Adult
Eigentlcih sind Young Adult Bücher alle Jugendbücher, doch irgendwie ist es im deutschsprachigen Raum (vor allem durch Unwissenheit) so, dass man darunter romantische Romane für Jugendliche versteht.

Science Fiction

Zeitreisen
Die Geschichte spielt in verschiedenen Zeiten

Aliens
Nicht menschliche Wesen von anderen Planeten sind wichtiger Bestandteil der Handlung

Fantasy


High Fantasy
Die Geschichte spielt in einer eigenen Welt. Oft ist die Welt von einer Gefahr bedroht. Zum Beispiel: Das Lied von Eis und Feuer, Herr der Ringe.

Low Fantasy
Eigenständige Welt nicht so detailreich geschildert wie bei High Fantasy. Das Schicksal der Person steht im Vordergrund.

Urban Fantasy
Die Geschichte spielt in der realen Welt in der Fantasy Elemente auftauchen zum Beispiel: Die Chroniken der Unterwelt

Paranormal Romance
Liebesroman mit Fantasy Elementen


Ich hoffe euch gefällt der Artikel, habe ziemlich lange recherchiert und werde wohl auch noch Dinge ergänzen. ich würde mich super über Kommentare freuen.






Kommentare:

  1. Ahoy Ole und Sabine,

    da statte ich euch doch glatt mal einen Gegenbesuch ab!
    Ein toller Artikel und wow, was es alles so für Genres gibt ^^ Und es gibt ja noch mehr - Dark Fantasy, Romantasy, New Adult...

    Awwwwh, Miss Marple! ♥♥♥ Ich LIEBE die Filme! Und Sherlock will ich auch mal lesen, eventuell auch gucken... ansonsten bin ich kein Krimi/ Thriller- Leser, nur Filme xD

    LG, Mary <3
    marys-buecherwelten.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Lieben Dank, Mary. Es freut uns sehr, dass dir unser Artikel gefällt. Dark Fantasy, Romantasy etc. werden wir auf jeden Fall noch mit in den Artikel aufnehmen. Danke für den Tipp :)

    AntwortenLöschen
  3. Hey
    Ich habe gerade deinen Blog entdeckt und ich finde ihn richtig schön. Bin auch gleich mal Leser geworden. ;) Vielleicht hast du ja lust auch bei mir mal vorbeizuschauen. Darüber würde ich mich sehr freuen. :)
    LG Benedikt von
    http://beneaboutbooks.blogspot.de/

    AntwortenLöschen